Wie man die Konsolenverfolgung zur Fehlerfindung verwendet